2020 November

Vortrag – Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker (12.11.2020)

Im Rahmen der Veranstaltungstriologie: “SDG 17: Globale Kooperation in Zeiten des Nationalismus” findet ein Vortrag von Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, der Ehrenpräsident des Club of Rome ist, an der Johannes Kepler Universität Linz statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

2020 Juni

SDG 11 – “Folgen von Katastrophen deutlich reduzieren”: COVID 19 – Pandemie und eine nachhaltige Zukunft von Städten? (03.06.2020)

„Bis 2030 die Zahl der durch Katastrophen, einschließlich Wasserkatastrophen, bedingten Todesfälle und der davon betroffenen Menschen deutlich reduzieren und die dadurch verursachten unmittelbaren wirtschaftlichen Verluste im Verhältnis zum globalen Bruttoinlandsprodukt wesentlich verringern, mit Schwerpunkt auf dem Schutz der Armen und von Menschen in prekären Situationen“.  Weiterlesen.

2020 März

SDG 7 – Erkenntnisse aus dem Perspektivenbericht (13.04.2020)

Als direkte Ziele von SDG 7 werden jene angesehen, welche für Österreich von Relevanz sind. Bei den Zielen, welche einen globalen Bezug aufweisen, wird der Beitrag Österreichs weltweit betrachtet. Insbesondere wird in diesem Zusammenhang auf die Multiplizierbarkeit und damit die Anwendbarkeit anderenorts geachtet. Hierbei wird analysiert, was in anderen Ländern von Österreich übernommen werden kann. Eine marktorientierte Sichtweise wird ebenfalls berücksichtigt.  Weiterlesen.

SDG 6 – BNE für Hochschullehrende – (Weiter)Bildung für Nachhaltige Entwicklung an Universitäten in Österreich (30.03.2020)

Die Umsetzung des SDG 4 der Vereinten Nationen erfordert es, Nachhaltigkeit in alle Bildungsebenen und Bildungsformen zu integrieren. Dies gilt nicht zuletzt auch für die Weiterbildung der Hochschullehrenden. In dem Beitrag wird berichtet, wie vielfältig strukturierter inner- und überuniversitärer Austausch sein und wie Weiterbildung in Form von Peer Learning wirksam werden kann. Weiterlesen.

Perspektivenbericht – Executive Summary (23.03.2020)

Der Perspektivenbericht wurde als internes Arbeitspapier entwickelt, worin die Methoden und zukünftigen Zusammenarbeiten zwischen den SDGs sowie Stakeholdern festghalten wurde. Die Kernaussagen kann man nun in der Executive Summary nachlesen und downloaden. Hier gehts zum Executive Summary.

Abschlussarbeitenbörse (21.03.2020)

Die Abschlussarbeitenbörse bietet einen Einblick, welche Abschlussarbeiten im Rahmen von UniNEtZ zu vergeben sind, welche bearbeitet werden sowie welche schon abgeschlossen wurden. Hier gehts zur Börse.

SDG 6 – Zusammenfassung des Perspektivenberichts der SDG 6 Gruppe (16.03.2020)

Vor Kurzem wurde der Perspektivenbericht als interne, inhaltliche Zusammenfassung der Arbeit der SDG Gruppen fertiggestellt. Im Folgenden findet ihr die wichtigsten Punkte der SDG 6 Gruppe. Hier gehts zur Zusammenfassung.

2020 Februar

SDG 1 – Bezahlbarer Wohnraum – Eine Frage von Armut und Ungleichheit? Teil II (05.02.2020)

Im letzten Newsfeed haben wir die Einführung in das Themenfeld gegeben hierzu gibt es nun den zweiten Teil in dem wir unser Methodisches Vorgehen und einige Einzelauswertungen vorstellen, aber auch dieser ist stark gekürzt. Es wurden hier Beispielsweise die konkreten Modellauswertungen weggelassen. Weiterlesen.

Stelle eines/r Universitäts Professors/in für Managment of Social-Technical Transition an der Johannes-Kepler Universität – JKU (Bewerbungsfrist: 04.03.2020)

2020 Jannuar

SDG 15 – Globales Artensterben und der Zustand der Ökosysteme – Der Bericht des Weltbiodversitätrates und Wege aus der Krise (13.01.2020)

Am 6. Mai dieses Jahres wurde der globale Zustandsbericht des Weltbiodiversitätsrates in Paris der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Es handelt sich dabei um nicht weniger als das erste globale Assessment über Biodiversität.Weiterlesen.

SDG 3 – Ernährungsmedizinische Aspekte im UniNEtZ (06.01.2020)

Die Weltbevölkerung gerecht mit nachhaltigen, gesunden und vor allem ausreichend nahrhaften Lebensmitteln zu versorgen stellt eine große Herausforderung dar. Über die Frage, was gesunde Ernährung überhaupt ausmacht, wird heute mit zunehmendem Enthusiasmus diskutiert. Weiterlesen.

SDG 7 – Das Jahr 2050 (03.01.2020)

Als Hauptergebnis ist im letzten Workshop des SDG7, unter Teilnahme von MUL, JKU, BOKU, TU Graz und AAU eine Vision für das Jahr 2050 entstanden, die die Randbedingungen für die Maßnahmen im SDG7 aufzeigen soll.

Die Maßnahmen werden derart gestaltet, dass sie in Übereinstimmung mit den Zielen der SDGs bis 2030 umgesetzt werden können. Innerhalb dieses Zeitrahmens ist es einerseits möglich, die vorgeschlagenen Maßnahmen zu implementieren und andererseits die Ergebnisse im Sinn von Meilensteinen festzustellen. Weiterlesen.