2019 Juli

Alle 15 am Projekt beteiligten Universitäten haben den gemeinsam ausgearbeiteten Kooperationsvertrag unterzeichnet (Stand 11.07.2019). Durch die vertragliche Konstituierung sind die formalen Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit gesetzt. Hier gehts zur Abbildung.

SDG 8 – 11.07.2019

Vom 25. bis 28. Juli feierte die Universität für Angewandte Kunst den Jahresabschluss des Studienjahres 2018/19 mit einem großen Festival (link: https://www.dieangewandte.at/festival). Fast alle Gebäude und Räume der Angewandten wurden mit einer Leistungsschau von Lehrenden und Studierenden bespielt, der  Oskar-Kokoschka-Platz vor dem Haupteingang eine ganze Woche für den Verkehr gesperrt und das UniNEtZ-Team der Angewandten verlegte sein Büro in den Innenhof, um mit den Besuchern über das Projekt und die Anlegen der globalen Nachhaltigkeitsziele ins Gespräch zu kommen. Weiterlesen.

SDG 4 – 08.07.2019

SDG 4 – Das Positionspapier bildet das Rahmendokument für die Arbeit von SDG 4 im Projekt UniNEtZ. Es wurde von den LeiterInnen von SDG 4 unter Einbindung von Mitgliedern der Gruppe (Redaktionsteam) auf Basis von bestehenden Dokumenten (vor allem im Kontext der UNESCO) erstellt. Weiterlesen.

2019 Juni

SDG 6 – 24.06.2019

SDG 6 – Einblicke in vergangene Treffen und auf ausgewählte wichtige Punkte innerhalb des SDGs. Hier gehts zum Artikel.

 

SDG 4 – 17.06.2019

SDG 4 gewährt Einblicke in den aktuellen Arbeitsstand, sowie Ausblicke welche Arbeitsschritte, Treffen und Artikel in den nächsten Monaten folgen. Hier gehts zum Artikel.

 

SDG 3 – 10.06.2019

Es sind hehre Ziele, die sich die Weltgemeinschaft im September 2015 gesetzt hat. Wer sich mit den 17 SDGs (sustainable development goals) befasst, bekommt schnell den Eindruck: Hier werden Forderungen gestellt, die nicht mit einem Fingerschnippen erfüllt werden können. Die Vision ist keine Geringere als die Schaffung einer nachhaltigen und für künftige Generationen lebenswerten Welt. Weiterlesen.

 

SDG 2 – 02.06.2019

In Österreich gibt es keinen Hunger, aber was wir essen und wie unsere Ernährung produziert wird, ist entscheidend für die Umsetzung mehrerer SDGs. Im Vordergrund stehen dabei vor allem Ernährung (SDG 2), Gesundheit (SDG 3), Landwirtschaft (SDG2 und SDG 15), Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13), Sauberes Wasser (SDG 6), Nachhaltiger Konsum und verantwortungsvolle Produktion (SDG 12) sowie nachhaltige Städte (SDG 11). Zum Artikel.

2019 Mai

SDG 1 – 27.05.2019

In Folgenden geben wir einen kurzen Einblick in unsere Arbeit zum SDG 1, unsere strategischen und konzeptuellen Überlegungen sowie methodischen Ansätze. Der Text ist als vorläufiges Erzeugnis zu verstehen. Aufgrund der erweiterten Zugänglichkeit und des Austausches, wurde dieser Artikel auf Englisch verfasst mit einer längeren deutschen Zusammenfassung. Den Artikel finden Sie hier.

Reflexionen – ist der neue Blog von UniNEtZ. Hier wird wöchentlich von einem SDG Gedanken, Arbeitsschritte, Konzepte, Strategien, spill over Effekte, Synergien und ähnliches  vorgestellt, niedergeschrieben, aufgezeigt.

2019 Maerz

Der UniNEtZ – Rat sowie der Lenkungsauschuss wurden am 21.03.2019 offiziell eingerichtet. Einen Überblick der Ratsmitglieder sowie des Lenkungsausschusses finden Sie hier.

Das Memorandum of Understanding des UniNEtZ Projektes ist online. Sie können es hier finden.

2019 Februar

Am Freitag, 15.03.2019 findet in über 40 Ländern auf allen Kontinenten und in mehreren Städten Österreichs ein weltweiter Klimastreik statt.

Ausgehend von der schwedischen Schülerin Greta Thunberg gehen seit einigen Wochen jeden Freitag immer mehr junge Menschen auf die Straße, um ein Zeichen für das Klima und die Zukunft zu setzen. Mehr Infos auf: 

https://fridaysforfuture.at/events/globaler-klimastreik/2019-03-15-globaler-klimastreik

2019 Januar

Gesellschaftliche Verantwortung und zukunftsorientiertes Handeln – Universitäten und nachhaltige Entwicklung
 
Das Bekenntnis zur Verantwortung für umfassend nachhaltige Entwicklungen ist im Weltzukunftsvertrag der Vereinten Nationen verankert, die dafür formulierten 17 Sustainable Development Goals (SDGs) sollen bis 2030 umgesetzt werden. Weiterlesen

Für die Informationsveranstaltung vom 21.01.2019 las Markus Hering Sprachgewitter von  Gert Jonke. Hier können Sie in voller Länge diese einmalige Lesung nochmals nachhören. Das gesamte Hörspiel (ca. 75 min) gibt es bei ihrem Fachhändler zu erstehen.

Prof. Vogt hielt am Informationstag (21.01.2019) einen Vortrag über die “Wissenschaftsethik in Zeiten des Klimawandels”. Dies diente als Keynote am Kick-off und Sie können seinen Vortrag hier nochmals in voller Länge nachsehen.

Prof. Kromp-Kolb stellte am Informationstag (21.01.2019) die Struktur des UniNEtZes vor. Des Weiteren zeigte sie die nahen sowie fernen Ziele des Projektes auf und ging darauf ein, welche Verantwortungen in welchen Bereichen liegen. Hier finden Sie ihren Vortrag in voller Länge.

Prof. Stötter stellte am Informationstag (21.01.2019) das UniNEtZ-Projekt vor.  In seinem Vortrag erklärte er zuerst wie die Idee zum Projekt UniNEtZ entstand, um anschließend den Aufbau des Projektes zu skizzieren. Am Ende zeigte er  noch die Projektziele auf. Hier finden Sie seinen Vortrag in voller Länge.

Mit einem Informationstag am 21./22.01.2019 ist das Projekt UniNEtZ nun offiziell gestartet. Ca. 170 Vertreter_innen der beteiligten Forschungsinstitutionen und Projektinteressierte aus Ministerien und NGOs nahmen an der Veranstaltung teil. Neben dem Kennenlernen aller Beteiligten stand schon eine erste inhaltliche Auseinandersetzung mit den SDGs im Fokus der Veranstaltung. 

UniNEtZ – Universitäten und nachhaltige Entwicklungsziele: das Logo. Den Findungsprozess und die Bedeutung können Sie hier nachlesen.

Menü schließen