Studierende im Projekt UniNEtZ

Wie können sich Studierende in das Projekt einbringen?

Als Studierende/r kannst du dich aktiv in den Gruppen der jeweiligen SDGs bzw. Arbeitsgruppen einbringen – und das auch, wenn deine Hochschule keine Patenschaft und/oder Mitwirkung übernommen hat! Sollten für dich Reisekosten anfallen, können diese über das Projekt erstattet werden.
 
In drei Schritten zu deiner Mitwirkung am Projekt UniNEtZ:
1. Überlege, in welchen Bereichen deine Interessen liegen.
2. Schreib uns eine Email an forum_n@uninetz.at und teile uns mit, an welcher/welchen SDG – Gruppe(n) und/oder Arbeitsgruppe du gerne mitwirken möchtest.
3. Wir stellen für dich den Kontakt zum/zur Leiter_in der entsprechenden SDG – Gruppe bzw. Arbeitsgruppe her und informieren dich über Details zum Projekt.
 
* Solltest du deine Abschlussarbeit (BSc/MSc) im Rahmen von UniNEtZ verfassen wollen, melde dich bei der UniNEtZ-Koordination- eine Abschlussarbeitenbörse wird gerade aufgebaut.
 
+ Du hast weitere Ideen, wie du dich abseits von einer Abschlussarbeit oder der Mitwirkung in den SDG – Gruppen einbringen kannst? Dann lass es uns wissen!

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

-> Bei Fragen und Anliegen, die die Mitarbeit in den SDG-Gruppen bzw. Arbeitsgruppen Methodik oder Dialog betreffen, stellen die Mitglieder von forum n dir den Kontakt zu den Ansprechpartner_innen deiner Universität und/oder zum jeweiligen Leiter_in der SDG-Gruppe her.

-> Bei generellen Fragen zum Projekt hilft dir das Team der UniNEtZ-Koordination gerne weiter: koordination@uninetz.at

Welche Rolle spielt forum n?

forum n ist ein Verein, der studentisches Engagement für Nachhaltigkeit an den österreichischen Hochschulen bündelt und unterstützt, sowie Studierende und studentische Initiativen vernetzt. Studierende, die beim Projekt UniNEtZ mitwirken, werden formal durch den Verein forum n vertreten.
 
In der folgenden Grafik kannst du sehen, welche Rollen die verschiedenen teilnehmenden Universitäten im Projekt UniNEtZ haben:

Patenschaften: grün; geteilte Patenschaften: blau; Mitwirkung: gelb

Menü schließen
UniNEtZ - Universitäten und nachhaltige Entwicklungsziele